Johannes-Brahms-Gymnasium

Schülerinnen und Schüler des Kulturscout-Kurses 2021 an der JBS Pinneberg setzen sich kreativ mit dem Thema „Was ist Kultur“ auseinander. Die entstandenen KiBs werden nach den Sommerferien in der Schule gezeigt und erweitern die bereits aus über 120 bestehende KiB Sammlung.

Kulturscouts sind Jugendliche, die sich sich ehrenamtlich im Bereich Kultur engagieren. 
Zum Einstieg ihrer Unterstützung haben sie ein Jahr lang im Rahmen eines Wahlpflicht-Kurses „Kulturscout“ an ihrer Schule unterschiedlichste  Erfahrungen mit Kunst und Kultur gemacht. 
Die Kulturscouts sind ein Projekt, das im Rahmen des FSJ Kultur in der Drostei betreut wird und durch die Kulturvermittler*innen SH begleitet werden.

„KiB – Kultur im Beutel“ ist ein offenes, partizipatives Kunstprojekt. Die Idee dahinter ist, Menschen nach ihrem ganz persönlichen Kulturbegriff zu fragen. Der „Kulturbeutel“ in seiner Ursprungsbedeutung ist ein Aufbewahrungsort für Dinge, die wir benötigen, um uns wohl zu fühlen, wenn wir auf Reisen sind. Im Projekt „KiB“ gehen wir davon aus, dass wir alle ständig unterwegs sind auf unseren persönlichen „Lebensreisen“ und dabei ganz individuelle Vorstellungen haben, was wir auf dieser Reise dringend benötigen an kulturellen Inhalten.

Teilnahme

Wie kann ich an diesem Projekt teilnehmen?

  • Entwickeln Sie eine Idee für die Beantwortung der Frage „Was ist für mich Kultur?“
  • Gestalten Sie den Kulturbeutel mit Ihrer Idee
  • Stellen Sie bitte Ihren KiB ins Fenster.
  • Foto und Werk
    –> siehe Info-Unterlage
    KiB Beteiligung u.TO DO – Info.
  • Füllen Sie bitte die Unterlagen: Anmeldung und Abdruckgenehmigung aus
  • Senden Sie uns bitte Ihr Werk mit Rückporto an:
    Die Drostei
    Dingstätte 23
    25421 Pinneberg
kulturwerk shkulturwerk sh

Betrieben wird dieses Projekt vom
kulturwerk sh